Heute: Schmuckaufbewahrung.

Hallo ihr Lieben,
heute will ich euch mal zeigen, wo bzw. wie ich meinen Schmuck aufbewahre. Es ist ja schon ziemlich problematisch, wenn man soviel hat. Aber ich zähle mich eigentlich noch zu den Menschen, die jetzt nicht Schmuck im Übermaß besitzen. Ich habe vor einem Jahr ziemlich viel verkauft, was ich sowieso nicht getragen habe. Also hier mal meine Lösungen für Schmuck 🙂
mein Thomas Sabo Schmuck ist komplett in den Kistchen und in der Box
hier mal von innen, ist gerade nicht so aufgeräumt 😉
links ist mein Thomas Sabo Armband und mein Tiffany Armband
recht Gucci Uhr, in der Mitte Ringe von H&M, Joop und Oma 🙂
das ist meine Lieblingsaufbewahrung, hier hängen nur die Ketten und ein Ring, die ich fast jeden Tag trage und deswegen sie abends einfach nur dranhänge und morgens wieder runternehme. 
das hier ist von meiner Oma fast alles, rechts oben ihre Goldringe und ansonsten Perlenketten, Perlenarmbänder und Ohrringe 🙂 ich würde mich von diesen Sachen niemals trennen, weil sie mich immer an sie erinnern und mir ein Lächeln aufs Gesicht zaubern 🙂
So das wars dann heute auch schon von mir 🙂
mal wieder eine kurze Erinnerung an das Longchamp Gewinnspiel 🙂
Liebe euch
Lola <3

Dir könnte das auch gefallen

3 comments

  1. wenn an zu viel schmuck hat, dann wird es schon manchmal schwierig für mich den überblick zu behalten wo ich gerade was hingelegt habe. ich sollte vllt auch mal so schmuckkästchen mir holen ^^
    meine ketten hängen bei mir an einer figur von einer giraffe, da ist es schön übersichtlich und gleichzeitig auch noch dekorativ
    =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.