Beginning.

Hallo ihr Lieben,
der Herbst hat so langsam begonnen. Die Blätter fangen an sich zu färben und von den Bäumen zu fallen. Auch das Wetter ändert sich. Es ist jetzt viel kälter und man hat immer öfter Lust sich Tee zu kochen und mit einer Decke und einem Buch im Wohnzimmer eingekuschelt zu sitzen und draußen in die Kälte zu schauen und den Vögeln dabei zugucken, wie sie herumfliegen und in der Erde picken.
Das ist natürlich auch die Zeit, in der sich der Kleiderschrank von Sommer zum Winter mausert. Die kurzen Shirts und Kleider werden nach hinten gerückt und Grobstrickpullis, Westen und Kuschelschals sind angesagt. Ich persönlich liebe diese Zeit, denn jetzt kann man mit vielen Farben des Herbstes arbeiten und so einen schicken, aber gemütlichen Look herstellen. Dieses Jahr sind meine Farben des Herbstes auf jeden Fall wieder bordeaux bzw ein sehr dunkles rot, dunkelgrün und braun.
Heute zeige ich euch eine Kombination aus braun und bordeaux. Die Weste ist momentan mein liebster Begleiter. Ich habe schon immer gerne Fellwesten getragen, aber üblicherweise die kurzen dünneren von Tom Tailor. Diese hier von H&M ist meine erste richtige Fellweste, die etwas „größer“ ist.
Das tolle an Westen ist, dass man sie zu fast allem kombinieren kann und sie immer den Look aufpeppen. Das sieht man momentan auch ganz toll im Blog von Sarah „Josie loves“. Sie kombiniert eine tolle Hallhuber Weste zu verschiedenen Outfits. Sieht wirklich klasse aus.
Shirt von Only, Leggins H&M, Weste H&M, Gürtel  und Kette Gina Trikot,
Halstuch und Tasche Louis Vuitton, Schuhe Zign

Der Outfitpost von heute trägt auf jeden Fall das Motto Herbstanfang! 🙂
Eure Lola <3

Dir könnte das auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.